Hänsel und Gretel

  • "Hänsel und Gretel" in der Semperoper Dresden.
  • "Hänsel und Gretel" in der Semperoper Dresden.
  • "Hänsel und Gretel" in der Semperoper Dresden.

Beschreibung

"Hänsel und Gretel" in der Semperoper Dresden

Oper von Engelbert Humperdinck

Jeder kennt "Hänsel und Gretel", das berühmte und bei genauer Betrachtung ziemlich brutale Märchen der Gebrüder Grimm. Engelbert Humperdinck vertonte dieses Märchen in den frühen 1890er Jahren und nannte es - mit einem ironischen Seitenhieb in Richtung Wagner - "Kinderstubenweihfestspiel". Das Libretto lieferte Humperdincks Schwester Adelheid Wette, die das Stück ursprünglich nur für die Aufführung im Familienkreis und einige Nummern kleiner geplant hatte. Engelbert Humperdinck zeigte sich von dieser spontanen Idee aber so begeistert, dass aus dem skizzenhaften "Singspiel" eine abendfüllende Oper wurde. Die Uraufführung 18893 in Weimar war ein Triumph und der Rest ist Musikgeschichte!

"Hänsel und Gretel" - die Handlung

Hänsel und Gretel, die Märchenkinder eines Besenbinders, überspielen ihren Hunger mit übermütigem Tanz und Gesang. Verärgert über eine verschüttete Milch und die Leichtfertigkeit ihrer Kinder schickt die Mutter die beiden in den Wald zum Beeren pflücken. Aber trotz Brotkrümelspur verirren sie sich im Wald. Müde und erschöpft werden Sie vom Sandmännchen in den Schlaf geleitet und von Feen und Engeln in der Finsternis beschützt.

Am nächsten Tag gelangen Sie an ein Knusperhäuschen, dessen Bewohnerin, die Hexe, die beiden gefangen nimmt. Das Leben der Geschwister ist in ernsthafter Gefahr. Doch schließlich es gelingt ihnen, die schreckliche Hexe zu besiegen. Als daraufhin auch noch die besorgten Eltern auftauchen, in Lebkuchen verzauberte Kinder sich wieder in die Menschen zurückverwandeln, ist der Triumph über das Böse perfekt.

Quelle Video: Semperoper/Theater-TV

>> Zum Spielplan und weiteren Veranstaltungen der Semperoper Dresden

Aufführung

Termin Platzgruppe Preis Anzahl
Sitzplan

Fragen Sie das Angebot hier unverbindlich an

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Was wird angefragt:

Anrede:*  Herr Frau Firma / Organisation

Firma / Organistation:

Vorname:*

Nachname:*

E-Mail:*

Telefon

Nachricht


Please leave this field empty.