Candide

Candide

Beschreibung

Staatsoperette Candide

Candide - Voltaires berühmter satirischer Roman in der Operetten-Fassung von Leonard Bernstein

"Comic Operetta"

Leonard Bernsteins "Candide" basiert auf Voltaires gleichnamigem Roman und lädt zu einer aberwitzigen Weltreise ein.

Der junge Candide wächst zusammen mit Cunegonde und Maximilian, den beiden halbwüchsigen Kindern seines Onkels, des Barons Thunder-ten-tronckh, wohlbehütet auf dessen Schloss in Westfalen auf. Von ihrem gemeinsamen Hauslehrer, dem Philosophen Dr. Pangloss, werden die drei zusammen mit der Kammerjungfer Paquette in dem sicheren Glauben unterrichtet, sie lebten in der »besten aller möglichen Welten«. Als Candide schließlich von seiner Familie verstoßen wird und in die weite Welt hinausziehen muss, begibt er sich auf eine Reise, in deren Verlauf er Opfer von Naturkatastrophen sowie Zeuge von politischen und religiösen Auseinandersetzungen, Missbrauch, Verrat und tödlichen Krankheiten wird – doch nichts von alledem kann ihn davon abbringen, an seinem unerschütterlichen Optimismus von der »besten aller Welten« festzuhalten.

Leonard Bernstein nahm sich den philosophisch-satirischen Roman "Candide oder der Optimismus" des französischen Aufklärers Voltaire aus dem Jahr 1759 zur Vorlage für seine "Comic Operetta" in zwei Akten, welche am 1. Dezember 1956 am New Yorker Broadway erstmals aufgeführt wurde. In der Folge überarbeitete der Komponist sein Werk unter Mithilfe verschiedener Autoren mehrmals. Inspiriert von der beißenden, gesellschaftskritischen Ironie Voltaires schuf Bernstein für sein neben "West Side Story" wohl bekanntestes Bühnenwerk eine Musik, welche in ihrer bestechenden Mischung aus Operette, Musical und Revue zugleich eine – wie es der Komponist selbst einmal ausdrückte – "Liebeserklärung an die europäische Musik" darstellt, die sowohl europäische Tanzformen wie Gavotte, Mazurka oder Polka als auch Traditionen der italienischen Belcanto-Oper zitiert.

Aufführung im Kraftwerk Mitte.

Aufführung

Termin Platzgruppe Preis Anzahl
18.12.2018
19:30
ab 33,00€ p.P.
Ausgebucht
19.12.2018
19:30
ab 39,00€ p.P.
Ausgebucht
15.01.2019
19:30
ab 33,00€ p.P.
Ausgebucht
Sitzplan

Fragen Sie das Angebot hier unverbindlich an

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Was wird angefragt:

Anrede:*  Herr Frau Firma / Organisation

Firma / Organistation:

Vorname:*

Nachname:*

E-Mail:*

Telefon

Nachricht


Please leave this field empty.

Unsere Partner
Semperoper Dresden
Staatsoperette Dresden
Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden
Ferienhaus & Ferienwohnung Radebeul
Deutsche Bahn